Spiel

TSV Blau-Weiß EggersdorfPost SV

2 - 0

16. Spieltag

04/02/2016, 11:00

Die Geschichte um die Niederlage der C-Junioren in Eggersdorf ist schnell erzählt. Während Post mit schönerem Kombinationsfußball aufwartete, versuchten die Hausherren mit langen Bällen auf den Flügeln Unheil zu stiften. Eben solch einen Angriff auf der linken Seite nutzten dann eben auch die Blau-Weißen um in der 31. Minute in Führung zu gehen. P.P.Bartosch nutze die Abwehrschwäche der Postkicker eiskalt aus und ließ K.Hummelt im Tor der Landeshauptstädter keine Chance. Die Gastgeber nun mit leichter Oberhand versuchten sofort nachzulegen und kamen zu mehren Chancen, die sie bis dato leichtsinnig vergaben. Jedoch nach einer Ecke in der 35. Minute und dem daraus resultierenden Gewusel im Strafraum konnte N.Pfannenstiel einen Schuss eines Eggersdorfers reflexähnlich parieren. Schiedsrichter Marcel Mönner blieb nichts anderes übrig als auf Strafstoß zu entscheiden und N. Pfannenstiel des Platzes zu verweisen. Zugegebener Maße eine harte aber letztlich korrekte Entscheidung des Referees. Den fälligen Strafstoß verwandelte L. Brehmers sicher. Somit ging es mit einem 0:2 Rückstand in die Pause. Nach der Pause agierte Post zunehmend vorsichtiger um nicht noch höher in Rückstand zu geraten. Dem zufolge mühten sich die Gastgeber redlich ohne jedoch nochmals zum Torerfolg zu kommen. Für unsere Postkicker gab es am diesen Tag nichts zu holen, außer eine Sperre für den Cappi.