Spiel

JspG Börde (OSC)Post SV

0 - 3

18. Spieltag

20/02/2019, 11:00

In einem zerfahrenen Spiel, setzten sich unsere Jungs beim Tabellenletzten JSg Börde/OSC mit 3:0 durch. Willy O. verwertete eine Flanke von M.Krause von der rechten Seite in der 14. Minute zum 1:0. Post wirkte stellenweise Ideenlos, versuchte es immer wieder durch die Mitte, scheiterte an dem massiven Abwehrriegel der Gastgeber. Demzufolge karg viel auch der Halbzeitstand aus. Das 1:0 spiegelte voll und ganz den Spielverlauf wieder. Einzig H.Hartmann hatte noch eine Chance auf 2:0 zu stellen, aber sein Freistoß ging knapp rechts am Tor vorbei. Nach der Pause kam Post etwas besser ins Spiel und bemühte sich den Spielstand in die Höhe zu treiben. In der  53. Minute schickte N. Pfannenstiel auf der linken Seite K. Schmiedecke auf Reisen, der seinen Sololauf mit dem 2:0 krönte. Kurz danach pfiff Schiedsrichter Hansen, L. und zeigte auf dem Strafstoßpunkt. Warum?, – konnte keiner der Anwesenden so richtig nach vollziehen. Dem fälligen Strafstoß verwandelte M. Krause souverän und sicher zum 3:0. Somit war das Spiel bereits in der 55. Minute entschieden. Auf dem der Landesliga unwürdigen Platz, passierte im Anschluss nichts nennenswertes mehr, so dass Post endlich wieder 3 Punkte auf der „Haben“-Seite verbuchen konnte. Glückwunsch an die Mannschaft!