Spiel

Post SV JspG Bernburg

1 - 2

15. Spieltag

20/02/2019, 11:00

Spielhagenstraße

Wieder ohne Punkte blieben vergangenes Wochenende unser Post-Kicker im Landesliga-Match gegen SG Bernburg. Dabei sollte es doch anders werden, als noch im Hinspiel, welches unglücklich mit 2:3 verloren ging. Jedoch den besseren Start erwischten die Gäste, die durch St. Christmann in der 5. Minute in Führung gingen. Vorausgegangen war ein Ballverlust in der Hälfte der Gäste. Der Post SV ohne M. Gigas, S. Schmidt und J. Weber, versuchte schnell auf den Ausgleich zu drängen, jedoch fehlte noch die Durchschlagskraft um die Angriffe erfolgversprechend zu Ende zuführen. In den Abwehrriegel reihte sich nach langer Verletzungspause auch R. Bork wieder ein, der seine rechte Seite gut in Griff hatte. Den verletzten S. Schmidt ersetzte D. Barth, der seine Sache diesmal von Anfang gut machte und als Doppel „6er“ neben W. Schlee agierte. Dennoch waren sie alle machtlose, als die Gäste eine Ecke in der 27.Minute durch ein Kopfball-Eigentor von  N. Pfannenstiel zur 2:0 Führung nutzen konnten. Somit hatte Post wie im Hinspiel den Bernburgern den Weg zum Sieg  per Eigentor geebnet. Unsere Post-Kicker steckten den Kopf aber nicht in den Sand, sondern suchten ihr Heil selber im Spiel und wurden promt in der 45. Minute durch den Anschlusstreffer von B. Yelken belohnt. Leider war dies der einzige Treffer der unseren Jungs gelang, so dass es nach 70 Minuten wieder keine Punkte gab. Bleibt nur zu hoffen, dass endlich am nächsten Spieltag in Eggersdorf wieder ein 3er bejubelt werden darf.